DeepArialYoga, Nada Yoga & ein Dipl. Bhajansänger – Nicht verpassen

Am 05.01.2020 zwischen 09:30 und 18:00 Uhr verleihen Alex von Yoga mit Alex und Dipl. Musiker Sundaram unserem Anwesen eine ganz besondere, spirituelle Note. Mit einem Tagesworkshop für Jedermann, bieten wir Ihnen die Möglichkeit tiefe und exklusive Einblicke in die Praktiken des MantraAerialYogaDeep und des NadaYoga zu erlangen. Beginne das neue Jahr mit einem Tag für Dich und der heilenden Kraft der Mantras begleitet von Sundaram und Alex.

Über Sundaram:

Sundaram ist Dipl. Musiker und Bhajansänger. Vor 20 Jahren kam er durch seine Yogapraxis in Kontakt mit der Klarheit und Schönheit der Mantras. Daraus sind mehrere CDs entstanden. Mit seiner klaren und aufrichtigen Stimme berührt er die Herzen und schafft Raum für tiefgreifende Erfahrungen, mehr Infos www.sundaram.de.

Über Alex:

Alex ist seit 15 Jahren Yogalehrerin und unterrichtet seit 6 Jahren AerialYoga. Ihre herzliche und klare Art zu unterrichten lässt Dich mühelos, auch als Anfänger im Tuch ankommen und tief in Kontakt mit Dir selbst kommen. Das Yoga im Tuch bietet Dir einen geschützten Raum dafür, mehr Infos www.yogamitalex.de .

 

So wird der Tag Ablaufen:

Wir beginnen mit einer meditativen Yogastunde, begleitet von Sundaram. Dabei wirst Du Dich zu den Klangschwingungen bewegen, Atmen und die Musik in Deinem ganzen Körper spüren. Die Klarheit und Schönheit der Mantras sorgt für eine tiefe Entspannung und müheloses halten der Asanas. Alle Ebenen werden berührt und Körper, Geist und Seele erfahren Harmonie. Fließend, spürbar, lebendig und natürlich. Anschliessend hast Du Zeit zum Nachspüren und die Möglichkeit zwei Stunden den Herz&Rebe Spa der Untermühle zu nutzen. Um 13.30 Uhr gibt es ein leckeres Gemüsecurry und eine Pause bis 15 Uhr. Bis 18 Uhr tauchen wir ein in die Welt der Klänge. Hier erfährst Du die heilsame Kraft des Mantra Singens. Es ist die Sprache unserer Herzen, die jeder verstehen kann. Sundaram gibt auf einfache und einfühlsame Art und Weise Raum um mit Dir und Deiner Stimme in Kontakt zu kommen. Lass Dich berühren und inspirieren und stimme Dich mit diesem Tag auf das neue Jahr ein.

Folgende Leistungen sind möglich und in dem Tag enthalten:

Variante 1

9.30 – 11 Uhr MantraAerialYogaDeep mit Alex. und Sundaram Nutzung des Herz&Rebe SPA mit eigenem Bademantel und Handtüchern

13.30 Uhr Mittagessen mit Gemüsecurry und Gewürzreis

15 – 18 Uhr Nada Workshop mit Sundaram

Gesamt: 114€

 

Variante 2 (ohne Spa Nutzung)

11.30 – 13 Uhr MantraAerialYogaDeep mit Alex. und Sundaram

13.30 Uhr Mittagessen mit Gemüsecurry und Gewürzreis

15 – 18 Uhr Nada Workshop mit Sundaram

Gesamt: 84€

Anfragen gerne an info@jordans-untermuehle.de

MeineZeit! – Yogaretreat mit Martina Jordan und Jacqueline Junge-Römer

Am 09-12.November2017 freuen  wir uns, die Herzen der Yogafans höher schlagen zu lassen! Mit zwei ausgebildeten Diplom-Yogalehrerinnen erlebst Du 3 Tage Ausgeglichenheit, Ruhe und Entspannung.

Martina Jordan und Jaqueline Junge-Römer starten ihren erstes gemeinsames Yogaretreat. Mit über Jahre erlerntem Fachwissen, mentaler Stärke und der passenden Ausstrahlung entführen die Beiden Dich auf eine Dreitägige Reise zu innerer Ruhe und völliger Tiefenentspannung. Unter dem Leitsatz „Unendlich schönes Licht, strahlt durch Dein unendlich schönes Selbst“ leiten Martina & Jacqueline Dich mit mehreren Yogakursen täglich, durch ein Programm, welches Dich den Alltag für einige Tage vergessen lässt und gleichzeitig den Stress des Alltags aus Dir heraus dehnen wird. In verschiedenen gemeinsamen Yogaklassen, wie „Yoga für Schulter und Nacken“, „Yoga und Pranayama“ und „Yoga für die Brustwirbelsäule“ wird Jacqueline sich intensiv mit Eurem Körper auseinandersetzen, während Martina mit den Kursen „Yoga zum ankommen“ den Einklang in das Retreat einläutet und Dich mit „Yoga zum loslassen“ ganz relaxed zurück in den Alltag entlässt

Lasse Dich schon morgens, nach dem Aufwachen in einem unserer heimeligen Landhauszimmer, von den Strahlen Deiner inneren Sonne wecken und Starte mit Yoga und einem ausgiebigen Frühstück in den Tag. Genieße außerdem die außergewöhnliche Dynamik einer Yogagruppe und die schönen, erfüllenden Gespräche bei den gemeinsamen Mahlzeiten, dem gesunden Mittagssnack- und dem leichten, leckeren Abendmenü. Gerne kannst Du auch für Dich zusätzlich ein Personaltraining buchen, sehr zu empfehlen bei Einzelbeschwerden, da die Yogalehrerin dann nur Zeit für Dich und Deine Wünsche hat.

Wir freuen uns schon darauf, genau Dich, Deinen Körper, deinen Geist und deine Seele in unserem traumhaften Ambiente wieder in Einklang zu bringen, Dich verwöhnen zu dürfen und Dir 3 unvergessliche Tage in Jordan’s Untermühle zu bescheren.

Falls ihr noch mehr über den Yogaweg der beiden Yogalehrereinnen erfahren wollt: Vita von Martina Jordan, Vita von Jacqueline Junge-Römer

Weitere Informationen zum Yogaretreat findet ihr AUF UNSERER HOMEPAGE.

Namaste

Eure Martina, Jacqueline und die Mühlengeister

Die Top 5 Freizeit Erlebnistipps der Erlebnisregion Rheinhessen

Was kann man eigentlich in Rheinhessen so erleben? Diese Frage hat sich der Eine oder Andere mit Sicherheit schon gestellt. Wir können euch sagen: Rheinhessen hat eiiiiiniges zu bieten. Und damit Sie schon mal einen Vorgeschmack bekommen, was genau hier so abgeht, erläutern wir Ihnen in diesem Blog 5 coole Freizeitattraktionen der Region!

Platz 5: Kellerlabyrinth Oppenheim

Der absolute Schlechtwetter Tipp!! Das  Kellerlabyrinth in Oppenheim ist die perfekte Schlechtwetteralternative für verregnete oder gar verschneite Tage. Mit einer geballten Ladung Geschichte, Mythen und Sagen ist es ein besonders aufregender Ausflugstipp für Jung und Alt. In ausgedehnten Kelleranlagen –ehemals genutzt als Weinkeller und Lagerräume- eröffnet sich das Kulturdenkmal unter den Straßen der Stadt Oppenheim. Die Zahllosen Gänge und Keller, sorgen für eine spannende, geradezu abenteuerliche Tour durch den Untergrund der geschichtsträchtigen Altstadt.

Platz 4: Golfen

Auch für Golfbegeisterte hat die Region Rheinhessen einiges zu bieten. 2 Orte weiter und damit einen Katzensprung von Jordan’s Untermühle entfernt, befindet sich die Golfanlage Domtal. Hier kann man auf dem schönen Grün der sorgfältig gepflegten Golfanlage, feinste Schwünge üben und dabei die Ruhe des Idyllischen Ambientes Genießen. Und wer zwischenzeitlich auf der Suche nach Abwechslung ist, dem empfehlen wir die Reise nach St. Johann. Hier befindet sich, gut 30 Autominuten Entfernt, der nächste aufregende Golfplatz. Neben seinem gepflegten Erscheinungsbild, glänzt jener vor Allem mit Atmeberaubendem Ausblick über rheinhessische Landstriche.

Platz 3: Weinproben

Rheinhessen ist Weinerlebnisregion. Bei uns soll man Wein nicht nur trinken, sondern ihn ERLEBEN. Hierfür sorgen unsere kreativen Winzer. In deren großteils überwältigenden und optisch ansprechenden Vinotheken, erläutern die rheinhessischen Winzer, wie der Wein vom Rebstock bis in die Flasche gelangt. Mit tollen Präsentationen und ansprechendem Prospektmaterial, wird eine Weinverkostung in unserer Region zum wahrhaftigen Erlebnis!

Platz 2: Radfahren

Radfahrer sind in Rheinhessen bestens aufgehoben. Spannende Radwege vorbei an grünen Wiesen und Weinbergen beeindrucken durch Ihre Vielseitigkeit und bieten für jede Art von Radfahrer, egal ob Sportlich oder eher gemütlich, die Perfekte Radtroute. Ganz besonders spannend sind die Radwege durch den Roten Hang in Nierstein. Dies ist definitiv einer der Anspruchsvolleren Radwege aber die Panoramen, wenn man erst mal oben angekommen ist, sind unschlagbar. Aber auch der Selztal-Radweg, welcher direkt an Jordan’s Untermühle vorbeiführt, ist ein sehr beliebter und zu empfehlender Radweg.

Platz 1: Weinbergsrundfahrten

Ein absolutes Highlight für alle Altersschichten! Mit dem Traktor durch die Weinbergen zu kurven, derweil die edlen Tropfen der rheinhessischen Winzer geniessen und bei Bedarf noch für musikalische Unterhaltung sorgen, was will man mehr? Weinbergsrundfahrten sind das Perfekte Event für größere Gruppen und bieten ein Maximum an Spaß und Unterhaltung. Kleiner Tipp: Einzig bei der Menge des Weines sollte man seeehr vorsichtig sein, denn hier unterschätzt man oft die äusseren Einflüsse 😉 Aber beim anschließenden Abendessen und der Übernachtung in einem unserer ländlichen Zimmer, gibt es genügend Möglichkeiten sich davon bestens zu erholen.

Wir hoffen, Ihnen gefallen unsere Erlebnistipps und freuen uns wenn Sie den ein oder anderen, am liebsten in Verbindung mit einer Übernachtung in Jordan’s Untermühle wahrnehmen.

 

Geistreiche Grüße

 

Ihre Mühlengeister

Gemeinsam auf 3000m – Teambuilding à la Jordan’s

Wie schon auf der Einen oder Anderen Social media Plattform im Laufe der letzten Wochen angeschnitten, stehen wir dieses Jahr vor einer Teambuildingmaßnahme der ganz besonderen Art. Das gesamte Mühlengeister-Team wird vom 15. – 17.07.2017 nach Österreich reisen. Was genau uns dort erwartet und welche Vorbereitungen es hierfür zu treffen gibt, dieses „Geheimnis“ wird in diesem Blog gelüftet.

Straffer Vorbereitungsplan für den Gipfelsturm im Juli

Die Vorbereitung

Bevor die Reise nach Österreich beginnt und  wir uns der spannenden Herausforderung stellen, gab es bzw. gibt es eine nicht gerade geringe Anzahl an vorbereitenden Maßnahmen, welche ergriffen werden müssen. Hierbei handelt es sich um Maßnahmen verschiedenster Art und Weise. Von Diagnostikchecks zur Analyse der Körperlichen Fitness, über gemeinschaftliche Workouts zur Steigerung der Fitness, bis hin zum besseren gegenseitigen Kennenlernen in Form von Selbstporträts und Selbstpräsentationen. Hierfür wurden schon vorab regelmäßige Termine, gemeinsam mit dem Projektbegleitenden Coaching Team „Team Zinckernagel“ , festgelegt und durchgeführt. Schon hier werden wichtige Grundsteine, zur erfolgreichen Durchführung des Projektes gelegt. Man glaubt gar nicht was man über seine Kollegen -welche man ja eigentlich tagtäglich sieht- noch so alles Neues und Spannendes erfahren kann. Des Weiteren ist es beeindruckend zu erfahren, wie sehr sich das Gesundheitsbewusstsein und die Aktivität der Mühlengeister, seit Beginn der Maßnahmen gesteigert hat. Nicht verwunderlich ist es dementsprechend, dass jeder einzelne sein Fitnesslevel, im Vergleich vom ersten zum vorhergehenden Diagnostikcheck, steigern konnte.

Workout zur Vorbereitung auf den Gipfelsturm

Nach dem vorbereitenden Teammeeting (Selbstportrait)

Was kommt auf uns zu?

Wenn wir dann schliesslich alle vorbereitenden Maßnahmen absolviert haben und jeder Einzelne die Voraussetzungen für das Teamprojekt erfüllen kann, werden wir am 16. Juli um 8:00 Uhr unsere Tour in Richtung Montafon starten. Hier erwartet uns dann im wahrsten Sinne des Wortes, der „Gipfel“ des Projektes!

Gemeinsam werden wir, ein auf 2000m Höhe gelegenes Camp in den Bergen beziehen und hier zwei Nächte speisen und übernachten, wie richtige Bergsteiger. Am 17. Juli morgens um 4:00 Uhr (!!!) beginnt dann das große Abenteuer! In frühmorgendlicher Frische, werden wir uns Gemeinsam auf den Weg nach ganz Oben -nämlich dem Gipfel des Berges- begeben. Genauer betrachtet bedeutet dies, dass wir von 2000m auf 3000m wandern bzw. klettern werden. Wer sich auch nur geringfügig mit bergsteigen auskennt wird wissen, dass die letzten 1000m bis zum Gipfel, ob des Gerölls und der sehr hohen Steigung,  die größte Herausforderung bei einer Bergtour darstellen. Es wird also sehr spannend!

Wir sind stolz darauf, dass die Mühlengeister sich entschieden haben diese Aufgabe auf sich zu nehmen und dass wir dieses Abenteuer gemeinsam und als Team bewältigen können. Das soll uns erst mal einer nachmachen!

Bleiben Sie dabei und begleiten Sie unser Projekt!

Sie finden, dass dies ein spannendes Projekt ist, und möchten gerne up-to-date bleiben? Seien Sie live dabei und verfolgen Sie uns auf Facebook, Instagram und Twitter unter dem Hashtag #jordansgipfelsturm . Auch hier im Mühlenblog wird es spannende Beiträge direkt aus den Bergen geben. Wir freuen uns über Ihre Likes und Kommentare zu unserem spannenden Projekt.

Ihre Mühlengeister

Sommernachtsträume im ganz besonderen Ambiente.

wie sehr wünscht man sich ab und zu einfach ein paar ruhige und entspannende Stunden ohne dafür einen enormen Reiseaufwand auf sich zu nehmen? Wie sehr schätzt man eine simple Möglichkeit für eine kurze, spontane Flucht aus dem stressigen Alltagsleben?

Aus unserer Sicht könnte es keinen besseren Ort hierfür geben als unsere Untermühle. Umgeben von Feldern, fernab  vom Alltäglichen, in schönster ländlicher Idylle, ist Köngernheim Außerhalb 1 ein bestens geeigneter Platz für eine ganz persönliche Auszeit. Was unseren Landgasthof unter Anderem so besonders macht ist, dass man beim Betreten des Innenhofes, das Gefühl vermittelt bekommt, man seie weit entfernt von den täglichen Dingen des Lebens, obwohl das urige Anwesen entfernungstechnisch tatsächlich sehr nah an den umliegenden Städten des Ballungsgebietes Rhein-Main liegt.

Gerade zur blühenden und von angenehmen Temperaturen verwöhnten Sommerzeit, kommt ein kurzer Urlaub auf dem Köngernheimer Land  am gelegensten. Denn trotz der doch eher abgelegenen Lage des Hotels, gibt es umliegend einige Möglichkeiten, sich aktiv zu betätigen.

Aus diesem Grund haben wir auch in diesem Jahr wieder ein ganz besonderes Sommerpaket für Sie geschnürt. Unser Arrangement „Sommernachtsträume in Jordan’s Untermühle“ beinhaltet tolle Inklusivleistungen wie u.a. einen Gutschein für wahlweise Leihräder oder einen Besuch auf dem ca. 10 Min Fußweg entfernten Swingolfplatz. Bei der Ankunft wartet eine eisgekühlte Flasche Sekt auf dem Zimmer darauf von Ihnen geöffnet zu werden und das Drei-Gang-Genussmenü am Abend als auch das Reichhaltige Frühstücksbuffet am Morgen, sollten natürlich auch nicht unerwähnt bleiben.

Weitere Info’s zum Arrangement finden sie HIER.

Wenn Sie all dies genießen möchten oder vielleicht eine Person mit dieser individuellen Auszeit überraschen wollen, dann würden wir uns sehr über Ihren Besuch freuen 🙂

Ihre Familie Jordan und die Mühlengeister

Der Selztal Radweg – Aktiv durch Rheinhessen

Endlich ist es wieder soweit: Die warmen Temperaturen melden sich zurück im schönen Rheinhessen. Die perfekte Zeit um das Fahrrad aus der Garage zu holen und eine schöne Tour durch Deutschlands größte Weinregion zu starten. Und welche Strecke kommt hier eher in Frage als der erlebnisreiche und von rheinhessischen Panoramen verwöhnte Rhein-Selz Radweg?

Mit seinen angenehm sanften Anstiegen und atemberaubenden Strecken durch weite Täler ist der insgesamt 67 Km lange Radweg die perfekte Möglichkeit für einen oder zwei Aktiv-Tage.

Der Weg führt zwischen Gau-Odernheim und Bechtolsheim auf Weinbergswegen aus dem Tal heraus und beschert einen weiten Blick übers Land. Im Anschluss geht es durch das breite Wiesental der Selz unter Anderem vorbei an unserer malerisch schönen Untermühle. Wem zwischendurch nach einer kleinen Stärkung ist, der kann gerne auf unserer Panorama Sonnenterrasse ein angenehmes Kaltgetränk und eine der Regionalen Köstlichkeiten  unserer Speisekarte  geniessen. Optional besteht auch die Möglichkeit, sich vorab eines unserer schönen, im Landhäuslichen Stile eingerichteten Zimmer zu buchen, den Abend in unserer schönen Mühle ausklingen zu lassen und die Radtour am nächsten Tag in alter Frische fortzusetzen.

Die anschließende Weiterfahrt bringt ein abgeflachtes ‘Bergmassiv’, das sich bis hierher vom Rheinknie bei Mainz erstreckt, rechts und links des Weges steile Weinhänge – ideal für den Weinbau. Im Talgrund dehnen sich Felder und Wiesen um Nieder-Olm, Stadecken-Elsheim, Schwabenheim und Großwinternheim aus. Vor Ingelheim wird der Radweg auf einer 1,5 km langen ehemaligen Bahntrasse geführt, bevor das Zentrum Ingelheims am nördlichen Rand in Bahnhofsnähe umfahren wird. Rasch geht es dann durch das flache Schwemmland des Rheins zum Ende des Radwegs in der Nähe der Selzmündung in den Rhein.

Streckencharakter:

Wegeführung:

  • 43 km Wirtschaftswege
  • 9,5 km Radwege
  • 13 km Straßen ohne Radwege innerorts
  • 1,5 km Straßen ohne Radwege außerorts

Belagsqualitäten:

  • Durchgängig asphaltierte Radwege (teils Betonplatten)

Wir freuen uns, Sie schon Bald auf einen Zwischenstopp, hier in Jordan’s Untermühle begrüssen zu dürfen.

 

Ihre Mühlengeister